Suchen Sie in GMS Oettingen

Verkehrserziehung der 4. Klassen

Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 4a und 4b starteten im März mit der Verkehrserziehung im Rahmen des Heimat- und Sachunterrichts. Der theoretische Teil der Verkehrsausbildung wurde in der Klasse erarbeitet, der praktische Teil fand auf dem Verkehrsübungsplatz vor unserer Schule statt. Herr Berger und Frau Donderer, die beiden Verkehrspolizisten, führten die Kinder souverän und mit einer guten Prise Humor durch die verkehrspraktischen Übungen. Nachdem die erste Übungsstunde aufgrund des schlechten Wetters ausgefallen war, übten die Schülerinnen und Schüler danach umso motivierter. Die Verkehrspolizisten bauten Verkehrsschilder, Baustellen und sogar Ampelanlagen auf, um den Übungsplatz so real wie möglich zu gestalten. Nach der bestandenen Prüfung bewiesen die beiden 4.Klassen am 29. April in Oettingen ihre Fahrkompetenz im Realverkehr. Aufgeteilt in Kleingruppen fuhren sie 50 Minuten durch die ganze Stadt. Sie mussten an roten Ampeln halten, rechts vor links beachten oder richtig in den Kreisverkehr einfahren. Im Anschluss daran wurden feierlich die Urkunden, Wimpel und Führerscheine überreicht.

Ein großer Dank gilt Herrn Berger und Frau Donderer sowie den mithelfenden Eltern, die die Durchführung des Realverkehrs erst ermöglicht haben.

Verkehrserziehung1 Verkehrserziehung2 Verkehrserziehung3

(Fotos: Franziska Buckel)

Grundschule Oettingen i. Bay. 
Mittelschule Oettingen i. Bay.

Lange-Mauer-Straße 2, 86732 Oettingen i. Bay. 09082 96090 09082 960930 info@gms-oettingen.de

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.  Dort können Sie die Verwendung von Cookies auch ablehnen. Wenn Sie mit den Nutzungsbedingungen einverstanden sind, bestätigen Sie dies bitte mit dem grünen Button.