Suchen Sie in GMS Oettingen

Schulbandtreffen

Rieser Schulbandtreffen in Oettingen

 

 GMS Oettingen Musikband 10

GMS Oettingen Musikband 5

Oettingen - Am Freitag, 23. Juni, fand im Rahmen der Oettinger Musiktage ein Schulbandtreffenauf dem wunderschönen neuen Pausenhof der Mittelschule in Oettingen statt. Die beiden Schulbands der Oettinger Mittelschule unter der Leitung von Klaus Herrmann luden die Nördlinger Mittelschule sowie die Realschule Maria Stern zu einem gemeinsamen Konzert ein.

 

Den Anfang machte die „ältere“ Gruppe der Gastgeber, welchen den rund 100 Zuschauern mit dem Lied „Ein Geschenk“ von Sportfreunde Stiller gleich kräftig einheizten. Begeistert waren einige Zuschauer anschließend nach der Ankündigung des Musiklehrers, „Little Talks“ von Of Monsters and Men zu spielen. Die Musiker der Schulband konnten dann ihre Fähigkeiten mit den beiden Songs „New Soul“ von Yael Naim und „Dancing on my own“ von Calum Scott. Etwas ganz Besonderes war das nächste Stück mit dem schlichten Namen „Musik“. Dieses Lied wurde von einer der Sängerinnen der Schulband Rebecca Kettler komponiert, die auch je nach Bedarf verschiedene Instrumente an diesem Abend bediente. Für den Rest des Auftritts blieb die sechs Oettinger Musiker bei deutscher Musik. Dem gespannten Publikum wurde das Stücke „Oft gefragt“ von

GMS Oettingen Musikband 5

AnnenMayKantereit vorgetragen, ehe das Lied „Wir sind groß“ von Mark Forster den Auftritt der Band beendete. Gut gelaunt, aber auch etwas wehmütig verabschiedeten sich Rebecca Kettler, Annika Beck, Patrick Bühler und Hannah Meyer für immer von der Schulband, da sie am Ende des Schuljahres die Mittelschule mit vollendetem Mittleren Abschluss verlassen werden. Die anderen Bandmitglieder freuen sich bereits jetzt darauf, mit dem Nachwuchs nächstes Jahr weiter zu musizieren. Dieser stellte sein Können mit dem Song „Wie ein schützender Engel“ von Freiwild direkt unter Beweis und begeisterte als Oettinger Nachwuchsschulband die beeindruckten Zuschauer.


Nach kurzer Umbaupause zeigte danach die Schulband der Mittelschule aus Nördlingen ihr musikalisches Talent. Die Nördlinger Schüler orientierten sich am Pop-Punk und überzeugten gleich zu Beginn mit „Cake by the Ocean“ von DNCE und „Durch den Monsun“ von Tokio Hotel. Richtig laut wurde es dann durch den Klassiker „Zombie“ aus den 90er Anfängen der Irischen Rockband The Cranberries. Die jungen Musiker aus Nördlingen standen ihren Oettinger Schulkameraden in nichts nach und brachten mit dem Song „Es war nicht alles schlecht“ von Jennifer Rostock eine tolle Stimmung auf den Pausenhof. Den Schlusspunkt setzten die Mittelschüler mit der Nummer „Boulevard of broken Dreams“ der Punkikonen Green Day. Auch die Musiker der Mittelschule Nördlingen konnten einen durchweg sehr gelungenen und stimmungsvollen Auftritt verzeichnen.GMS Oettingen Musikband 5


Als letzte Gruppe des Abends gaben die Schüler der Nördlinger Realschule Maria-Stern ihr bestes. Die Besucher wurden sofort von den Schülern mit rythmischen Gitarrenklängen und dem Dauerbrenner „Back in Black“ von AC/DC mitgerissen. Rockig ging es auch weiter mit den beiden Klassikern „Sweet home Alabama“ von Lynard Skynard und dem wahrscheinlich bekanntesten Stück der erfolgreichsten Metalband der Weltgeschichte Metallica „Nothing else matters“. Eine etwas anderen, sehr gefühlvollen Version von Bon Jovis „It’s my life“ brachte die Schulband viel Gefühl in ihr Konzert. Technisch ausgereift und herausragend eingespielt zeigten die Realschüler danach ihre musikalischen Fähigkeiten mit „All of me“ von John Legend und dem besten Gitarristen der Musikgeschichte Jimi Hendrix und „All along the Watchtower“. Mit dem beliebten Klassiker „Narcotic“ von Liquido und der allseits bekannten sehr radiotauglichen Nummer „Beautiful“ von Christina Aguilera verabschiedete sich die Gruppe aus der Realschule Maria-Stern vom begeisterten Publikum.


Sehr emotional und stimmungsvoll beendet wurde das Schulbandtreffen, als alle Musiker aus den drei Schulen gemeinsam auf die Bühne traten und zusammen das zur Schule so passende Lied „What a wonderful World“ von Sam Cook vortrugen.GMS Oettingen Musikband 9


Als Rahmenprogramm organisierte die Schülerfirma DUPF ein Kicker- und ein Billardturnier, bei dem Schüler, Lehrer, Eltern und andere Gäste teilnehmen konnten. Zudem verköstigte DUPF alle Besucher, Musiker und Organisatoren mit köstlichem Essen vom Grill und alkoholfreien Erfrischungsgetränken.

 

 

Grundschule Oettingen i. Bay. 
Mittelschule Oettingen i. Bay.

Lange-Mauer-Straße 2, 86732 Oettingen i. Bay. 09082 96090 09082 960930 info@gms-oettingen.de